Gesetzentwurf zum E-Personalausweis

E-Perso: Zwangsbeglückung mit Sicherheitsrisiken – DigiGes @ FluxFM

Veröffentlicht am 27.04.2017

Schon seit 2010 enthalten neu ausgestellte Personalausweise den sogenannten elektronischen Identitätsnachweis, kurz eID. Damit können die Ausweisinhaber ihre Identität nicht nur in der analogen Welt, sondern auch beim Online-Kontakt mit Behörden oder beim Einkauf im Internet nachweisen. Fast sieben Jahre nach Einführung der eID entscheiden sich jedoch noch immer nur sehr wenige Menschen dafür, die Funktion in ihrem Ausweis aktivieren zu lassen. Das will die Bundesregierung nun ändern. Ein entsprechender Gesetzentwurf war am Montag Gegenstand einer Anhörung im Innenausschuss des Deutschen Bundestages, wo er von zahlreichen Experten scharf kritisiert wurde.
Was in dem Entwurf steht und welche Probleme er aufwirft, besprechen Winson von FluxFM und Volker Tripp in der 68. Ausgabe von „In digitaler Gesellschaft“.

Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen bei Twitter: https://twitter.com/digiges
Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen Blog: https://digitalegesellschaft.de/

Weitere Infos gibt es auch bei CCC https://www.ccc.de/de/updates/2017/eid-ausweis

Hier 2 Links zum rbb, der über das Pilotprojekt am Bahnhof Südkreuz in Berlin berichet

https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/04/test-herbst-kameras-mit-gesichtserkennung-am-suedkreuz.html

Pilotprojekt mit intelligenten Kameras soll noch 2017 starten Südkreuz wird dieses Jahr zum Überwachungslabor

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/02/pilotprojekt-mit-intelligenter-videotechnik-am-suedkreuz.html

Erfahrt mehr über Netzpolitik und deren Arbeit:
Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGese…
Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/
Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digi…
Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns

Unterstützt den Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt.

Mit einer Fördermitgliedschaft:
https://digitalegesellschaft.de/foerd…
oder mit einer Spende:
https://digitalegesellschaft.de/unter…

Mitteilung des Deuschen Bundestages Seite 1Mitteilung des Deutschen Bundestages Seite 2

Über Redaktion

Impressum
Pflichtangaben gemäß § 5 TMG
Inhaltlich verantwortlich ist:
Ria Hinken

Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905
Mail: rh(at)konzepte-pr.de

Umsatzsteuer-ID DE185565169

Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken
Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg
Mail: rh(at)konzepte-pr.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine, Datenschutz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.