Wie Fracking die Welt verändert

Dokumentation:

Boom oder Blase?

Wie Fracking die Welt verändert

Verändert Fracking die Welt ? Oder ist alles nur eine große Blase ? Das fragen die ARD-Korrespondentinnen Tina Hassel (Washington) und Ina Ruck (Moskau) in ihrer Dokumentation.

Sendetermin

  • Boom oder Blase? | 06.11.2013, 22.45 – 23.30 Uhr | Das Erste

Rosige Aussichten:
Der Chef der texanischen Regulierungsbehörde
Barry Smitherman beim Besuch auf einem Ölfeld.
© WDR

Dank Fracking vollzieht sich zur Zeit eine Revolution auf dem Weltenergiemarkt. Die USA entwickeln sich scheinbar zum größten Ölproduzenten auf dem Globus und sind nicht mehr auf Russland angewiesen. Sie könnten in einigen Jahren nicht nur zum Selbstversorger und Exporteur von Öl und Gas werden, sondern auch zum starken Konkurrenten für den Energieriesen Russland. Schon heute steht fest, dass die neuen Fördertechniken die alte Weltordnung auf den Kopf stellen werden, ein neuer Öl- und Gasrausch hat begonnen. Tina Hassel und Ina Ruck loten die Situationen in beiden Ländern aus und stellen dabei fest, dass Fracking die globale Ordnung verschiebt.

Seitdem George W. Bush 2005 die Umweltauflagen für den Trinkwasserschutz so gut wie ausgehebelt hat, können US-Konzerne ungestört fracken. Die Folgen für die USA sind gewaltig. Der Traum von der Energieunabhängigkeit könnte Wirklichkeit werden. Ihren Heißhunger nach billigem Öl würden die Amerikaner dann weitgehend selber stillen – mit erheblichen geostrategischen Konsequenzen. Die Geschäfte laufen bestens für die Scheichs mit dem Cowboyhut. Ist es der Aufbruch in eine neue Zukunft oder folgt auf den Rausch nur der große Kater?

Und Russland? Sibiriens Ölreichtum ist legendär. In den sechziger Jahren wurden hier die ersten Bohrungen gesetzt, und bis heute fließt das Öl. Die Ölarbeiter sichern Russlands Reichtum. Aber wie lange das noch gut geht, fragen sie sich. Denn Russland scheint sehr wenig aus diesem Reichtum zu machen. Rohstoffe sind Chefsache in Russland. Im Sommer lud Russland Präsident Putin die Staatschefs der großen Gasexportländer in den Kreml. Die USA waren allerdings nicht eingeladen. Doch um sie dreht sich hier alles.

Der Film „Boom oder Blase? – Wie Fracking die Welt verändert“ beschreibt den spannenden Kampf um Öl und Gas und hinterfragt kritisch den enormen Aktionismus der durch Fracking entstanden ist.

Über Redaktion

Impressum Pflichtangaben gemäß § 5 TMG Inhaltlich verantwortlich ist: Ria Hinken Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905 Mail: rh(at)konzepte-pr.de Umsatzsteuer-ID DE185565169 Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg Mail: rh(at)konzepte-pr.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine, TV + Hörunk, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar