Wir verlosen ein Buch: „Data unser“

Data unser

Wie Kundendaten die Wirtschaft revolutionieren

„Dieses Buch erzählt die Geschichte von Daten, die Unternehmen über uns sammeln und in Kundenbeziehungen nutzen. Diese Geschichte geht uns alle an – und nicht nur in unserer Rolle als Kunden. Die Revolution der Kundendaten ist Teil einer größeren. Die Digitalisierung hat nach PC und Internet gerade die dritte Zündstufe zugeschaltet.“ Prof. Dr. Björn Blochin.

Und so können Sie gewinnen:

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung als Kommentar.

Wir versprechen, dass wir das nicht zum Zwecke der Datensammlung machen. Ihre Daten werden von uns nicht zusätzlich gespeichert oder gar verkauft. Ihre eMail-Adresse brauchen wir allerdings schon, damit wir Sie verständigen können, wenn Sie gewonnen haben.

RedlineVerlag

In Kürze mehr zu diesem Buch:

„Das Ende des Zufalls“ – Wie Big Data uns und unser Leben vorhersagbar macht

Rudi Klausnitzer, Ecowin

„Das Ende des Zufalls“

„Kann meine Versicherungsgesellschaft wissen, ob ich nächstes Jahr ins Spital muss und für wie lange? Kann ein Supermarkt aus dem Kaufverhalten hochrechnen, ob eine Frau schwanger ist? Woher weiß die Polizeit, wo zu welchem Zeitpunkt die nächsten Einbrüche stattfinden werden?

Wer die zukunft kennt, dem gehört sie. Die neue Big-Data-Welt verarbeitet die riesigen Datenmengen, die wir täglich erzeugen, und schaltet somit Schritt für Schritt den Zufall aus. Wir und unser Leben werden immer berechenbarer. Wirtschaft, Wissenschaft und Politik müssen sich darauf einstellen. Der richtige Umgang mit Daten wird zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor.“

Stimmt, sage ich. Allerdings wissen wir aus der Vergangenheit, dass Genosse Zufall
nach wie vor unberechenbar bleiben wird. Es sind gerade mal 2 Jahre seit der Katastrophe von Fukushima vergangen. Einen Tag vor dem Unglück hätte hierzulande niemand daran

Rudi Klausnitzer

geglaubt, dass die Kernkraft derart in die Kritik aller Gesellschaftsschichten kommen würde. Doch machen wir uns nichts vor, das wird die Ausnahme bleiben. Die Regel wird sein, dass man uns überall, aber auch wirklich überall ausspionieren wird. Ob es der Funkchip in der Kleidung oder die hochgeladenen Dokumente und Fotos in der Cloud sind, man wird bald mehr oder weniger alles über uns wissen. „MAN“ ist dabei allerdings oft im Verborgenen. „MAN“, das sind viele, die wir meist nicht kennen lernen werden. Die aber dennoch unser Leben entscheidend beeinflussen werden, auch wenn wir dies nicht wollen. Wir werden es nicht einmal bemerken.

 

 

Über Redaktion

Impressum Pflichtangaben gemäß § 5 TMG Inhaltlich verantwortlich ist: Ria Hinken Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905 Mail: rh(at)konzepte-pr.de Umsatzsteuer-ID DE185565169 Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg Mail: rh(at)konzepte-pr.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Wir verlosen ein Buch: „Data unser“

  1. Matez sagt:

    Hallo Ria,

    vielen Dank, das Buch ist angekommen und wirklich interessant zu lesen. Einfach empfehlenswert!

    Viele Grüße
    Matze

  2. KonzeptePR sagt:

    Hallo Matze,

    Glückwunsch! Das Buch gehört dir. Hoffe, du wohnst in der BRD, denn ins Ausland verschicken wir leider nicht.

    Wenn ich eine gültige Adresse habe, dann geht das Buch am Montag raus.

    Schönes WE,
    Ria

  3. KonzeptePR sagt:

    Man kann sich nur bedingt schützen, wenn man auch gerne in sozialen Netzwerken unterwegs ist. Informiert sein hilft auf jeden Fall. Und deshalb lohnt es sich auch das Buch zu lesen.

  4. Matze sagt:

    Gibt das Buch auch eine Antwort, ob überhaupt und wenn ja wie ich mich dagegen wehren kann?
    Oder bin ich dem allen hilflos ausgeliefert?

  5. KonzeptePR sagt:

    Dann schaun wir mal, ob es klappt. Melde mich dann wieder.

  6. Matthias sagt:

    Das Buch würde mich sehr interessieren.

Schreibe einen Kommentar