Knotentheorie – anschaulich und unterhaltsam

Der Mathematiker Louis H. Kauffman hält am 06.06.2017 einen Vortrag an der Universität Freiburg

Foto: Gallusgallus/Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Foto: Gallusgallus/Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Anschaulich, leicht verständlich und enthusiastisch präsentiert: „Why (k)not knots?“ lautet der Vortragstitel von Prof. Louis H. Kauffman, Universität Chicago/USA, der als einer der weltweit führenden Mathematiker auf dem Gebiet der Knotentheorie gilt und nicht zuletzt für seine öffentlichkeitswirksamen Vorträge bekannt ist. Kauffman bietet eine Einführung und einen Querschnitt durch die Problemstellungen der modernen Knotentheorie an der Schnittstelle von Physik, Mathematik und Biologie. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum informellen Austausch.

  • Was: Vortrag im Rahmen der von der VolkswagenStiftung finanzierten internationalen Sommerschule „Contemporary aspects, Overview, and Outlook on Knots“
  • Wann: 06.06.2017, 19:30 Uhr
  • Wo:
    Kollegiengebäude II
    Hörsaal 2006
    Platz der Alten Synagoge 1
    79098 Freiburg
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
  • Veranstalter: Mathematisches Institut
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Der Eintritt ist kostenlos.
  • Die Vortragssprache ist Englisch.

Über Redaktion

Impressum
Pflichtangaben gemäß § 5 TMG
Inhaltlich verantwortlich ist:
Ria Hinken

Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905
Mail: rh(at)konzepte-pr.de

Umsatzsteuer-ID DE185565169

Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken
Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg
Mail: rh(at)konzepte-pr.de

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.