Fondation Beyeler beliebtestes Kunstmuseum der Schweiz

Fondation Beyeler blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014

Das Ergebnis von genau 349‘531 Eintritten bestätigt die Fondation Beyeler als meistbesuchtes Kunstmuseum der Schweiz. Mit über 170‘000 BesucherInnen war Gerhard Richter der Publikumsmagnet von 2014.

Paul Gauguin La Vision du sermon, 1888 Die Vision der Predigt  Öl auf Leinwand, 72,2 x 91 cm Scottish National Gallery, Edinburgh *COPYRIGHT beachten

Paul Gauguin
La Vision du sermon, 1888
Die Vision der Predigt
Öl auf Leinwand, 72,2 x 91 cm
Scottish National Gallery, Edinburgh *COPYRIGHT beachten

Für den nächsten Höhepunkt sorgt die Ausstellung „Paul Gauguin“ mit 50 Meisterwerken des legendären französischen Künstlers, die am 8. Februar eröffnet wird.

Interessierten Besuchern empfehlen wir, sich jetzt schon online Karten zu bestellen.

Die Fondation Beyeler legte im Jahr 2014 mit 349‘531 Eintritten um 4.5% zu (2013: 334‘508). Das Jahresbudget wurde damit erreicht. Bei der Herkunft der BesucherInnen wurden programmbedingte Verschiebungen registriert, u.a. eine Steigerung um ca. 30% der Besucherzahlen aus dem deutschsprachigen Raum, was in erster Linie auf die Ausstellung „Gerhard Richter“ zurück zu führen ist. Dagegen zeichnete sich ein leichter Rückgang der BesucherInnen aus Südeuropa ab. Nahezu verdoppelt hat sich hingegen der Anteil der Besuche aus Übersee (+48.8%, 9‘264 Personen). Weiterlesen

Peter Doig präsentiert sein monumentales Wandbild in der Fondation Beyeler

 Peter Doig und Studenten vor Cat of 9 Tails (2014) in der Fondation Beyeler, 2014, © Peter Doig. All Rights Reserved / 2014, ProLitteris, Zürich; Foto: Mark Niedermann


Peter Doig und Studenten vor Cat of 9 Tails (2014) in der Fondation Beyeler, 2014, © Peter Doig. All Rights Reserved / 2014, ProLitteris, Zürich; Foto: Mark Niedermann

Im Rahmen der neuen Ausstellung „Peter Doig“ in der Fondation Beyeler findet am Eröffnungstag, am Sonntag 23. November von 11.00 bis 12.00 Uhr, ein Gespräch zwischen dem Künstler und dem amerikanischen Kunsthistoriker Richard Shiff statt. Zugleich wird Peter Doigs 105m² grosses Wandbild zu sehen sein, das der Künstler eigens für den Renzo Piano-Saal der Fondation Beyeler mit seinen Studenten realisierte. Weiterlesen