1000 KMU’s gegen TTIP

Tausendstes Unternehmen unterzeichnet Aufruf gegen TTIP –
Bayern, Baden-Württemberg und NRW besonders vertreten

Der Aufruf „Kleine und Mittlere Unternehmen gegen TTIP“ hat rasant an Zuspruch gewonnen. Binnen fünf Tagen hat sich die Zahl der Unterstützer von 500 auf 1000 verdoppelt, melden die Initiatoren.

„Die Unterzeichner/innen kommen aus den industriellen Zentren Deutschlands – wir sind überrascht, dass wir so schnell 1.000 Unternehmen erreicht haben“, sagt Gottfried Härle, einer der fünf Mitinitiatoren und Inhaber der Brauerei Clemens Härle. „Das zeigt, wie viele Unternehmerinnen und Unternehmer mit der unkritischen Pro-TTIP-Haltung von Bundesregierung und EU-Kommission, aber auch von Verbänden wie den IHKen, nicht einverstanden sind.“

Wer sind die Unterzeichner? „Auffallend viele Unternehmerinnen und Unternehmer kommen aus den industriellen und gewerblichen Schwerpunkten Deutschlands. Bayern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg sind besonders beteiligt. Niedersachsen, Berlin und Hamburg folgen“, erklärt Härle.

Am stärksten vertreten sind dabei der Handel, Information und Consulting, Gewerbe und Handwerk und die Freien Berufe (17 / 17 / 21 / 24 % der Unterzeichner). „Das zeigt deutlich, wo der Schuh drückt. Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen in diesen Branchen werden von TTIP nicht profitieren – im Gegenteil, gerade nachhaltige Unternehmen oder regionale Handwerksbetriebe werden die Verlierer sein. Ihre Stimme wird aber in den Verbänden der Wirtschaft nicht ausgewogen vertreten. Da dominieren die Industriebetriebe und Großkonzerne“, kritisiert Ulrike Saade, Mitinitiatorin und Inhaberin der Velokonzept Saade GmbH. Die Unzufriedenheit der kleineren Unternehmen zeigt sich auch daran, dass Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern mit 44 % die
größte Gruppe unter den Unterzeichnern bildet.

Die aktuelle Auswertung der Unterschriften nach Unternehmensgröße, Bundesland und Branche finden Sie auf den folgenden Seiten.

Arbeitsgemeinschaft „KMU gegen TTIP DE“ // www.kmu-gegen-ttip.de

Über Redaktion

Impressum Pflichtangaben gemäß § 5 TMG Inhaltlich verantwortlich ist: Ria Hinken Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905 Mail: rh(at)konzepte-pr.de Umsatzsteuer-ID DE185565169 Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg Mail: rh(at)konzepte-pr.de
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.