Deutsch-türkisches Internetportal des WDR

Kürşat Akyol im deutsch-türkischen Internetportal des WDR

Mit einer Kolumne des Istanbuler Journalisten Kürşat Akyol führt der WDR am Donnerstag (19. Januar) sein deutsch-türkisches Projekt Türkei unzensiert / Sansürsüz Türkiye fort. Akyol schreibt unter anderem über die Schwierigkeiten bei der Aufklärung des Mordes an dem armenisch-stämmigen Journalisten Hrand Dink. Ziel des WDR-Projektes ist es, türkischen Autoren, die teilweise in ihrer Heimat nicht mehr publizieren können, eine unabhängige Plattform zu bieten. Türkei unzensiert / Sansürsüz Türkiye ist ein Gemeinschaftsprojekt der türkischen Redaktion von COSMO (Köln Radyosu), der Hörspielredaktion von WDR 3 und des Story- und Recherchepools des WDR-Hörfunks. Bereits seit Anfang 2017 betreibt das junge europäische Kulturradio COSMO, das frühere Funkhaus Europa, dazu ein crossmediales Online-Portal.

Das Portal stellt deutsche, türkische und englische Texte von türkischen, zum Teil im Exil lebenden Journalisten, Wissenschaftlern und Intellektuellen zusammen, die in verschiedenen Medien in aller Welt veröffentlicht werden. Darüber hinaus berichten die Kolumnisten regelmäßig selbst über Erfahrungen und Wahrnehmungen in ihrem Heimatland.

Seit November 2016 wurden im Hörfunk und im Netz Beiträge und Kommentare von Can Dündar (früherer Chefredakteur von Cumhuriyet), Bülent Mumay (früher Online-Chef der Hürriyet-Gruppe), Gönül Kivilcim (Schriftstellerin und Journalistin), Hatice Kamer (Journalistin mit Schwerpunkt kurdische Gebiete) und Kürşat Akyol veröffentlicht.

Über Redaktion

Impressum Pflichtangaben gemäß § 5 TMG Inhaltlich verantwortlich ist: Ria Hinken Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905 Mail: rh(at)konzepte-pr.de Umsatzsteuer-ID DE185565169 Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg Mail: rh(at)konzepte-pr.de
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Pressemitteilungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.