#SHNUPS startet Plattform für Hashtags

Anmeldung als Betatester möglich

  • Auf SHNUPS sammeln Nutzer alle relevanten Inhalte zu einem Hashtag über mehrere Plattformen hinweg
  • Die Plattform öffnet sich für Nutzer, die von Anfang an Teil der Community werden wollen
  • Die drei Karlsruher Gründer ziehen nach Berlin und nehmen am Programm “Project Flying Elephant” von WestTech Ventures teil, um das Produkt zum Launch zu bringen

Berlin, 29.10.2015 – Hashtags haben das enorme Potenzial, Inhalte zu einem Thema über Plattformen hinweg zu gruppieren und dadurch Kontext zu schaffen. So nehmen die unscheinbaren Rauten in einer Zeit überfluteter News Feeds einen immer wichtiger werdenden Stellenwert ein und sind heutzutage kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. News-Ereignisse, Diskussionen und Werbekampagnen werden von Hashtags plattformübergreifend begleitet. Das Problem: Noch liegen die wertvollen Inhalte zu einem Thema im Social Web verteilt, man verliert den Überblick.

Mit SHNUPS startet die Plattform, die das Potenzial von Hashtags nutzt, um Themen übersichtlicher zu machen. Mitglieder der Community sammeln alle für sie relevanten Inhalte (z.B. Tweets, Instagram-Bilder, Videos, News-Artikel) zu einem Hashtag und bringen diese auf der SHNUPS Plattform zusammen. Das Ergebnis sind öffentliche Hashtag-Seiten, auf denen Leser dann per Upvote entscheiden, was die passendsten Inhalte sind. SHNUPS verfolgt das Ziel, die Anlaufstelle für Hashtags zu werden, indem schon vorhandenes Wissen im Social Web von Nutzern zusammengetragen und sortiert wird. Unter www.shnups.com kann man jetzt Teil der Community werden und sich als Betatester eintragen.

Es ist extrem praktisch, dass ich mich mit SHNUPS plattformübergreifend informieren kann. Twitter ist schon jetzt meine Hauptnachrichtenquelle, durch SHNUPS gibt es jetzt einen umfassenden Überblick”, so Alexander Kölpin, Partner von WestTech Ventures, deren Inkubator “Project Flying Elephant” sich das Team von SHNUPS im Oktober angeschlossen hat. Kurz nach der Gründung in Karlsruhe zogen die drei Gründer Alexander Swetlow, Ralf Gilde und Jan König nach Berlin, um Vollzeit an SHNUPS zu arbeiten

Über SHNUPS:
SHNUPS wurde 2015 in Karlsruhe gegründet. Die Gründer Alexander Swetlow, Ralf Gilde und Jan König verfolgen das Ziel, mit kuratierten Inhalten zu Hashtags ein übersichtlicheres Web zu schaffen. Seit Herbst 2015 mit Büro in Berlin. www.shnups.com/

Über Project Flying Elephant:
Der Inkubator Project Flying Elephant wurde 2014 von WestTech Ventures mit dem Schwerpunkt auf Deep Tech gegründet. Seit 2015 hat Project Flying Elephant den Fokus um Content und Medientechnologie erweitert. Project Flying Elephant fördert GründerInnen und Teams, die mit originären, innovativen Ideen den Markt revolutionieren wollen. Die ausgewählten Teams erhalten ein Angel-Investment gegen eine kleine Minderheitsbeteiligung sowie Office Space, Mentoring und Workshops in Bereichen wie Marketing, Personal, Strategie und in Technologiefragen. Weitere Informationen unter www.projectflyingelephant.com.

 

Über Redaktion

Impressum Pflichtangaben gemäß § 5 TMG Inhaltlich verantwortlich ist: Ria Hinken Tel. +49 (0) 761 | 2852 7905 Mail: rh(at)konzepte-pr.de Umsatzsteuer-ID DE185565169 Verantwortlich i. S. d. P. Ria Hinken Wintererstr. 7, D-79104 Freiburg Mail: rh(at)konzepte-pr.de
Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.