Freiburger Mitmachtage

Informieren, kennenlernen, dabeisein – Einladung an alle Initiativen zu den Mitmachtagen 2019

Mitmachtage 2018 #GenerationLochkarte trifft Digitalisierung
Foto: ©Hans-J. Hinken

Vom 25. bis 28. September finden die fünften Freiburger Mitmachtage statt. Sie sollen für freiwilliges, ehrenamtliches Engagement werben, Interessierten die Türen öffnen und Möglichkeiten zum Schnuppern bieten. Um die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements zu präsentieren, sind interessierte Initiativen, Gruppen und Vereine aufgerufen, Aktivitäten bei der Stadt Freiburg anzumelden.
Initiiert werden die Mitmachtage von lokalen Verbänden der Wohlfahrt (AWO, Caritas, Diakonisches Werk, DRK, Malteser Hilfsdienst, Der Paritätische, Stadtjugendring) und der Stadt Freiburg.
Seit 2015 gibt es jährlich Mitmachtage, an denen sich bisher über 100 Einrichtungen und Gruppen beteiligten. Unter dem Motto „Informieren, kennenlernen, dabeisein“ ließen sich über 300 Interessierte motivieren und von den Möglichkeiten im Engagement anstecken. Diesen Erfolg möchten die Veranstalter in diesem Jahr wiederholen, wie Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach betont: „Mit den Mitmachtagen wollen wir stadtteilorientiert zur Teilhabe an beispielhaften Aktivitäten ermutigen. Damit wird die Wahrnehmung des Engagements gestärkt und das Miteinander in den Stadtteilen gefördert.“
Interessierte Freiburger Einrichtungen, Initiativen und Vereine, die zum Mitmachen einladen wollen, melden sich bitte bis Donnerstag, 6. Juni, bei der Stabsstelle Gerhard Rieger Bürgerschaftliches Engagement (gerhard.rieger@stadt.freiburg.de, Tel. 0761/201-3052).