Schlagwort-Archive: Deutsches Theater Berlin

Christopher Rüping: „In der Sache J. Robert Oppenheimer“ nach H. Kipphardt

Premiere am 19.01.19 im Deutschen Theater Berlin     Eine offene weisse Bühne, oval, steril, fast aseptisch. Darin ein Tisch, 6 Stühle. Die Schauspieler*innen machen sich warm. Die Zuschauer nehmen gleichzeitig ihre Plätze ein, um einem Verhör beizuwohnen. Kameras, Mikrofone, Bildschirme werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In der Sache J. Robert Oppenheimer

„Er gilt als der „Vater der Atombombe“, war Direktor der Laboratorien in Los Alamos, in denen dieses „Patentspielzeug“ entwickelt wurde und hat den Abwurf der Bombe auf Hiroshima bis hin zur Zündhöhe wissenschaftlich begleitet: Dr. J. Robert Oppenheimer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

It can‘t happen here

It can‘t happen here

„Das ist bei uns nicht möglich“ lautet der Titel des Stücks, das seine Uraufführung am 20. September 2017 in den Kammerspielen des Deutschen Theaters Berlin hatte. Regisseur Christopher Rüping erstellte hierzu gemeinsam mit dem Dramaturgen John von Düffel eine eigene Bühnenfassung des fast vergessenen Politromans des Literaturnobelpreisträgers Sinclair Lewis.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar